Logo

Deutsche
Botschaftsschule Peking
北京德国使馆学校

Klassen- und Studienfahrten

kontakte

NN
Fahrten- Koordinator

Klassen- und Studienfahrten

klasse

Ziele der Fahrten

Ziel der Klassenfahrten und Projektfahrten sind:

  • Aspekte des Unterrichtes für unsere Schülerinnen und Schüler anschaulich und erfahrbar zu machen (activ learning, learning by doing)
  • den Schülerinnen und Schülern Aspekte des Landes China in möglichst praktischer Form nahe zu bringen (Kultur, Wirtschaft, Geschichte, Politik, Landschaften etc.)
  • den Schülerinnen und Schüler Erfahrungen über den normalen Unterrichtsstoff hinaus zu vermitteln
  • ein Gruppenerlebnis zu schaffen, Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln, die Klassengemeinschaft zu stärken

Regeln für die Fahrten

  • Ziele entstehen aus dem Unterricht und werden im Unterricht vorbereitet
  • Zielort und inhaltlichen Ziele pro Jahrgangsstufe sind größtenteils festgelegt
  • Lernerfahrungen sollten wenn irgend möglich aktiv sein
  • Ergebnisse aus den Klassenfahrten und Projektfahrten können benotet werden
  • Das Konzept und die Ziele sind Teil des Schulprogramms der DSP und werden veröffentlicht
  • Die einzelne Unternehmung wird vor Schuljahresende von den beteiligten Lehrkräften evaluiert und das Ergebnis schriftlich fixiert; wenn möglich findet mit den Lehrkräften des nächsten Jahrgangs eine gemeinsame Planung der nachfolgenden Klassenfahrt statt

Begründung für das Konzept der weitgehend festgelegten Zielorte

  • den aufwendigen „Zielsuchprozess“ entfallen lassen
  • den Vorbereitungsaufwand reduzieren
  • Eltern- und Schülerstörungen vermindern
  • dem Lehrer schon lange vor der Klassenfahrt Vorbereitungsmöglichkeiten geben
  • neuen Lehrern eine Orientierung vermitteln
  • Vorbereitungen der Klassenfahrt in verschiedenen Fachunterrichten ermöglichen
  • die Klassen- und Projektfahrten stärker an die Schule binden

Die Ziele befinden sich meist im engeren oder weiteren Umkreis Pekings.

Klasse 5 Peking: Huairou (in einer Fahrstunde zu erreichen)
Klasse 6 Peking: westliches Mentougou (2 bis 3 Fahrstunden), Peking: Yanqing (2 Fahrstunden)
Klasse 7 Sozialprojekt Chengde
Klasse 8 Nördliches Hebei: Zhangjiakou: Xuanhua (2,5 Fahrstunden), Nordöstliches Hebei: Qinhuangdao: Beidaihe (3 Fahrstunden)
Klasse 9 Nördliches Hebei: Zhangjiakou: Yuxian (3 Fahrstunden), Nördliches Shanxi: Datong (3,5 Fahrstunden)
Klasse 10 Shandong: Qingdao (Bahn, Nachtfahrt [Liegewagen]), Henan: Zhengzhou: Shaolin (Bahn, Nachtfahrt [Liegewagen]), Shandong: Tai’an, Qufu (Bahn, Nachtfahrt [Liegewagen])

Die Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klassen führen Studienfahrten durch. Die Ziele dieser Fahrten liegen innerhalb Chinas.

Kriterien für die Auswahl der Reiseziele

  • Pekingnähe
  • Chinaerfahrung jenseits der Angebote der chinesischen Tourismusindustrie
  • Kontakte mit den Menschen des Landes
  • Natur- und Kulturerfahrung
  • Förderung der Klassengemeinschaft (Projektarbeit, Abendgestaltung, etc.)

Deutsche Botschaftsschule Peking

Liangmaqiao Lu 49A
Chaoyang Bezirk
100125 Peking
Volksrepublik China

Tel.: 0086-10-85 31 61 00
E-Mail:info@dspeking.cn

Seit dem 01.01.2017 wurde diese Seite mal aufgerufen.

Die Seite wurde zuletzt aktualisiert am 25.10.2017.