Logo

Deutsche
Botschaftsschule Peking
北京德国使馆学校

Candlelight

Informationen

Wanderarbeiterschule

Candlelightfotos


Kontakte

Ulrike Möckelmann
ulrike.moeckelmann ät dspeking.cn


Bankverbindung
Deutscher Schulverein Peking
Dresdner Bank AG Bonn
BLZ 370 800 40
Kontonummer:
02 073 973 00
Stichwort:
Candlelight

Candlelight - Das Sozialprojekt der DSP

Candlelight

Candlelight

Das Sozialprojekt „Candlelight“ entstand 1998, initiiert durch einen Dokumentationsbeitrag über das aufopferungsvolle und schwere Leben der Landlehrer in China. Einer dieser Lehrer in der Provinz Hebei erzählte uns seine ganz persönliche Geschichte und der Funke sprang über – das „Kerzenlicht“ war entfacht.

Bis zum Jahr 2009 unterstützte Candlelight ausschließlich die Dorfschule in Houcheng in den Bergen der Provinz Hebei. Am 1. Juni 2009 kam die Xingzhi Schule für Wanderarbeiterkinder im District Daxing im Süden Pekings hinzu. Beide Schulprojekte wurden materiell und finanziell unterstützt, um die Lern- und Lehrbedingungen zu verbessern. Im Februar 2012 wurde die Dorfschule in Houcheng vom chinesischen Bildungsministerium geschlossen. Seit diesem Zeitpunkt konzentriert sich unser Einsatz auf die Wanderarbeiterschule Xingzhi. 1200 Schüler können dort Klasse 1 bis 6 besuchen, Klassenstärken von 60 Kindern sind üblich. 40 Lehrer unterrichten an der Schule. Der direkte menschliche Austausch ist uns wichtig, unsere Schüler profitieren von den regen Kontakten. Sie lernen viel voneinander.

Im Rahmen des im Schuljahr 2009/2010 eingeführten Unterrichtsfaches „Sozialprojekt“ für die Klassenstufe 7 finden regelmäßige Begegnungen statt. Gegenseitige Besuche mit Sportwettkämpfen, Tanz, Essenseinladungen, Zaubereien, Nikolausauftritten, Unterrichtshospitationen und ein gemeinsames Kunstwochenende bieten sehr interessante und fröhliche Begegnungen für alle Beteiligte. Unsere Kinder erlernen im direkten Austausch mit chinesischen Schülern Respekt, Verständnis und Toleranz füreinander.

Kleiderspenden werden an der DSP gesammelt, Spendengelder unter anderem durch den Verkauf von selbstgeknüpften Schmuck im Schulshop, in den Bibliotheken und auf den Schulfesten eingenommen. Auf dem Sommerfest können Bilder der chinesischen Kunstgruppe zugunsten der Partnerschule ersteigert werden. Die Schüler der 7. Klassen engagieren sich an Verkaufsständen auf dem Flohmarkt der DSP und leisten einen finanziellen Beitrag zu der Unterstützung der Partnerschule in Daxing.

Unterrichtsmaterial wie Stifte, Hefte, Bücher, Sportspiele, Mal- und Bastelmaterial können mit diesen Spendengeldern angeschafft werden, den Bau von weiteren Klassenräume kann „Candlelight“ unterstützen und die Heizkosten teilweise übernehmen. So verbessert „Candlelight“ Schritt für Schritt die Lebens- und Unterrichtsqualität der Partnerschule. Dadurch ist über die Jahre eine respekt- und vertrauensvolle Beziehung gewachsen, die beiden Seiten ermöglicht, die jeweils andere Kultur kennen zu lernen.

Direkt vor Ort können wir erleben, wie unsere Spenden Schritt für Schritt die Lebens- und Unterrichtsqualität verbessern. Strahlende Kinderaugen spornen uns für unsere weitere Arbeit an. Durch unseren engen Kontakt zu der Schule können wir unseren Spendern garantieren, dass die Gelder und Sachspenden tatsächlich ankommen und für ihren vorgesehenen Zweck verwendet werden.

Deutsche Botschaftsschule Peking

Liangmaqiao Lu 49A
Chaoyang Bezirk
100125 Peking
Volksrepublik China

Tel.: 0086-10-85 31 61 00
Fax: 0086-10-65 32 70 31
E-Mail:info@dspeking.cn

Seit dem 01.01.2017 wurde diese Seite mal aufgerufen.

Die Seite wurde zuletzt aktualisiert am 17.07.2017.